Erfahrungsbericht

Erfahrungsbericht · 17. Juni 2021
Astrid Teil 2
… das Ding muss raus… Vier Wochen später war es dann soweit: der OP Termin. Ich hatte die Angst meines Lebens, ich bin in dieser Hinsicht echt ein schwieriger Fall. Ich musste gefühlt ewig warten, obwohl ich angeblich als erste auf dem Plan stand. Statt um 8 Uhr wurde ich erst halb 12 abgeholt und dann hab ich noch im Vorbereitungsraum zwei Stunden gewartet. Ich glaube, es war halb 2 ehe ich rein gefahren wurde. Die OP an sich sollte eine Stunde dauern, hat dann aber doch über drei...
Erfahrungsbericht · 11. Juni 2021
Astrid Teil 1
… und so fing es an… Ich bekam zum ersten Mal meine Tage im Alter von 12 Jahren und kann mich nicht erinnern, seitdem jemals schmerzfrei gewesen zu sein. In der Schule hatte ich meinen Ruf weg, weil die Blutungen von Anfang an sehr stark waren und ich einfach damit überfordert war. So kam es ab und an dazu, dass Blutflecken an der Hose sichtbar waren und das war für Klassenkameraden ein gefundenes Fressen. Ich erinnere mich an eine Situation: ich hatte heftige Krämpfe im Unterricht und...
Erfahrungsbericht · 18. Januar 2021
Tief infiltrierende Endometriose im Darm von Grüne Ronja
Im November hatte ich eine Endoskopie meines Enddarms, die den Verdacht der tief infiltrierenden Endometriose bestätigt hat. Da mir während der Reha empfohlen wurde, jede Operation am Darm solange wie möglich hinauszuzögern, habe ich nach einem Endometriosezentrum mit Darm-Spezialisierung gesucht. In Berlin-Zehlendorf bin ich bei den MIC-Kliniken Berlin fündig geworden. Ende November hatte ich dort einen Termin zur Beratung. Verlassen habe ich das Krankenhaus mit einem OP-Termin für...
Erfahrungsbericht · 23. November 2020
Endoskopie im Darm von Grüne Ronja
Meine größte, beeinträchtigenste und unangenehmste Beschwerde ist Durchfall während meiner Periode. Einhergehend habe ich auch außerhalb der Periode verschiedene Probleme mit meinem Darm. Ich vertrage keine Laktose, verzichte auf Gluten und kann keine Avocado mehr essen. Ich bin oft aufgebläht, habe mal Verstopfung und sonst jede Konsistenz, Dicke und Farbe an Stuhl, was man sich so vorstellen kann. Während meiner Reha habe ich den Chefarzt auf mein Problem angesprochen und er meinte,...
Erfahrungsbericht · 16. Oktober 2020
Grüne Ronja
Am Anfang war … … das Blut. Meine erste Periode bekam ich mit 13. Die schien kaum aufhören zu wollen. Ich hatte meine Tage immer sehr lange und nur kurze Pausen dazwischen, sodass meine Mama mich zum Frauenarzt mitgenommen hat. Dort wurde mir aus medizinischen Gründen eine Minipille verschrieben, die ich erst mit 30 abgesetzt habe. Beschwerden hatte ich kaum, zumindest kann ich mich kaum noch an welche erinnern. Mit Mitte 20 habe ich am ersten Periodentag eine heftige Darmentleerung und...
Erfahrungsbericht · 07. Oktober 2020
Alles begann mit einer Vorsorgeuntersuchung bei meinem Frauenarzt im Dezember 2019. Ich lag da auf der Liege, schaute an die Decke und dachte mir nichts weiter, da gab meine Ärztin auf einmal von sich: "ich sehe dunkle Schatten, das sollten Sie abklären lassen, ich stelle Ihnen eine Überweisung für das MRT aus". Ich verließ die Praxis mit totalem Kopfzerbrechen, dass hoffentlich nichts Schlimmeres ist. Ich bekam leider erst einen Termin im Januar und musste die Feiertage mit Grübeln...
Erfahrungsbericht · 02. Oktober 2020
„Da sie ja Endometriose haben, steht Ihnen eine Reha zu. Möchten Sie, dass ich für Sie eine beantrage?“ … Ich sitze im Auto. Vor einer Stunde war ich noch in der Klinik, vor sechs Tagen wurde ich fast sechs Stunden operiert. Das Telefon an meinem Ohr fühlt sich seltsam schwer an. Ich bin schwach, ich verstehe gar nichts – Endo… was? Mein Gehirn beginnt zu arbeiten; das hatte ich doch schon irgendwo gehört. Nein, da ist nur Leere, mir fällt nicht mehr ein was das ist. Mein Freund...
Erfahrungsbericht · 22. September 2020
Die Anfänge Meine Geschichte beginnt 1999 als ich im zarten Alter von 9 Jahren zum ersten Mal meine Periode bekommen habe. Ich kann mich noch sehr gut an einen Urlaub in meiner Kindheit erinnern. Ich saß während meiner Periode mit Krämpfen auf der Couch und habe geweint vor Schmerzen. Zum ersten Mal musste ich Schmerzmittel dagegen nehmen. Zuhause angekommen ging ich zu einem Frauenarzt und bekam prompt die Pille verschrieben, die ich von nun an ohne Pause nehmen sollte. Meine Beschwerden...